Adventstrilogie, Zwischenstand nach 2 von 3 Runden

In der vereinsinternen Adventstrilogie konnten bereits 2 Runden absolviert werden. In beiden Runden starteten etwa 10 Teilnehmer, wovon die gute Hälfte „Wiederholungstäter“ waren. Die Spielstärke war sehr gemischt. Von Anfängern bis zu sehr fortgeschrittenen Spielern waren alle dabei. In der Gesamttabelle können drei Neue punkten. Es führen Matti Jäger, Jonas Lui und Octavio Rusell, die jeweils schon an beiden Turnieren teilgenommen haben. Danach folgt Rashid Abed, der in der zweiten Runde ein starkes Turnier gespielt hat. In der 3. und letzten Runde am 10.12. entscheidet sich dann, wer das Turnier gewinnt.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.