1. Vorrunde: Drei Königsjäger qualifizieren sich + weitere gute Ergebnisse

Die Erste Vorrunde ist nun vorbei und Karim Abed, Daniel Rose und Philipp Bickerich haben sich schon für die Endrunde der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft qualifiziert – Glückwunsch! Es folgen die Details zum Turnier:

In der u18 schaffte Karim die Qualifikation zur BJEM und den dritten Platz, obwohl er in der letzten Runde noch gegen Yassin verlor. Dieser erreichte damit den vierten Platz und hat auch gute Chancen, sich als Nachrücker oder über einen Stichkampf zu qualifizieren.

In der u16 beendete Daniel das Turnier als souveräner Erster mit 6,5/7 Punkten! Auf dem Weg zu diesem hervorragenden Ergebnis gelangte er in Runde 5 zu folgender Stellung gegen Julien Janoschka. Daniel ist mit Schwarz am Zug, wie konnte er hier mit einer langen, schönen Taktik gewinnen? Die Auflösung gibt es im Bericht zur zweiten Vorrunde… 😉

Schwarz am Zug gewinnt

Kurioserweise gab Daniel den einzigen halben Punkt gegen Octavio ab. Dieser spielte auch ein tolles Turnier und erreichte mit 4/7 Punkten den 10. Platz und ein DWZ-Plus von 71. Jonas war in der u16 auch vorne mit dabei und belegte mit 4,5/7 am Ende den 6. Platz. Für Jakob verlief das Turnier hingegen nicht so gut, er landete „nur“ bei 3,5/7 Punkten.

Die zweite Hälfte der Vorrunde verlief für Floris und Benjamin in der u14 nicht so gut wie die erste, beginnend mit einem Remis zwischen den beiden in der fünften Runde. Trotzdem lief das Turnier insgesamt gut für sie, Benjamin erreichte 4/7 Punkte, Floris 3,5/7.

Dann zur überraschendsten Qualifikation der 1. Vorrunde: Philipp konnte den Schwung aus der ersten Hälfte beibehalten und erreichte einen tollen dritten Platz in der u12-Vorrunde mit 5/7 Punkten! Das bedeutet ein DWZ-Plus von 150 (!). Hao mit 4/7 und Fremont mit 2,5/7 spielten auch ein ordentliches Turnier.

Parallel zur zweiten Hälfte der Vorrunde waren wir auch mit drei Königsjägern beim Kleinen Jugendsommeropen vertreten. Niklas Karahan holte mit 3,5/5 einen guten 8. Platz. Max Lehmann hatte nach zwei Runden zwei Punkte, doch dann gelang irgendwie nichts mehr, am Ende waren es 2/5. Timo Sennekamp erreichte 1,5/5 Punkten.


Letztes Wochenende spielten 17 Königsjäger bei der 1. Vorrunde und dem Großen Jugendsommeropen mit. Für die Vorrunden-Spieler ist nun „Halbzeit“, während das Open schon abgeschlossen ist.

In der u18-Vorrunde spielen Karim Abed und Yassin Mzee mit. Beide spielen mit je 2,5/4 Punkten um die Qualifikation zur Endrunde mit. Dabei hat Karim die schwersten Gegner schon hinter sich und dementsprechend eine höhere Buchholz-Wertung.

In der u16 spielen gleich vier Königsjäger mit. Daniel Rose liegt mit starken 3,5/4 auf dem zweiten Platz und auch Jonas Liu ist mit 3/4 vorne dabei. Octavio Rusell konnte gegen stärkere Gegner punkten und hat 2/4. Jakob Korek musste eine Partie kampflos verlieren und steht bei 1,5/4 Punkten.

Benjamin Schäfer und Floris Thümler spielen die u14-Vorrunde mit. Floris steht mit 3/4 momentan ungeschlagen auf dem zweiten Platz. Auch Benjamin liegt bei 3/4 Punkten und spielt vorne um die Qualifikation mit.

In der u12 liegt Philipp Bickerich mit 3/4 Punkten auf Platz 3. Die beiden weiteren Königsjäger Hao Weng und Fremont Ma haben momentan 2/4 bzw. 1/4 Punkte.

Das Große Jugendsommeropen wurde in drei Altersklassen aufgeteilt. In der u14-u18 holte David Rapp mit 3,5/5 einen starken 8. Platz. Narek Morillo hatte vor der letzten Runde die Chance auf den Turniersieg in der u12, verlor die letzte Partie dann leider. Er landete trotzdem auf dem fünften Platz und hat ein starkes Turnier hinter sich! Gleich einen Platz dahinter belegte Neu-Königsjägerin Anastasia Richter mit 3/5 Punkten. Auf 3/5 kam auch Aleksandr Sysoev, während Hannes Oltersdorf 1,5 Punkte erreichte. Und auch im u10-Open waren wir vertreten: Serhii Postolovskyi spielte ein gutes Turnier und erreichte mit 3/5 Punkten den 13. Platz.

Nächstes Wochenende geht es mit der zweiten Hälfte der Vorrunde weiter. Alle Ergebnisse, Tabellen etc. finden sich hier.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert